Lesestunde in der Bücherei Garbsen

Geschichten lauschen, Bilderbücher betrachten, in der Bücherregalen herumstöbern und Spiele ausleihen.

Regelmäßig besucht die Klasse 6 die Bücherei in Garbsen. Dort werden wir immer schon von Frau Fährmann-Tubbe erwartet. Wir versammeln uns in der Leseecke und dann geht es los. Alle spitzen die Ohren und schauen sich die Bilder an, denn Frau Fährmann-Tubbe liest uns ein Buch vor, das sie extra für uns herausgesucht hat. Mal geht es um einen leckeren Kuchen, der unerreichbar erscheint, um eine Socke, die nicht weiß, warum sie traurig ist oder um Anna, die in der Büchereitoilette eingeschlossen ist und nicht mehr heraus kommt.

 Bcherei

Jonas und Frau Fährmann-Tubbe

Nach dem Ende der Geschichte werden die Spielregale durchstöbert. Jeder darf sich ein Spiel aussuchen. Die probieren wir dann gemeinsam aus und lernen so viele neue Spiele kennen.

Danach geht es weiter zu den Bücherregalen, denn die Leseratten der Klasse 6 brauchen neues Futter! Der Eine ist auf der Suche nach Fußballgeschichten, den Anderen interessieren Fahrzeuge und Gregs Tagebücher sind vor allem bei den Mädchen beliebt. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Frau Fährmann-Tubbe hilft uns immer, das Passende zu finden und stellt für uns auf Wunsch auch Bücherkisten zu bestimmten Themen zusammen.

Nach einer Stunde stehen wir mit Büchern und Spielen bepackt an der Ausleihe und laden unsere Schätze ein. Kaum können die Schulerinnen und Schüler es erwarten, in die Schule zurück zukommen, um das erste Spiel aufzubauen oder in den Büchern herumzublättern.